• Welcome to N-cars.net - the largest Hyundai N car forum. Check out the model specific sections below and scroll down for country specific forums. Check out the i30 N Bible Here!

Kosten Ölwechsel und Inspektionen

#1
Moin, ich wollte nur mal nachfragen was ihr so für eure Ölwechsel und Inspektionen bezahlt (inklusive Arbeitsleistung), die Intervalle für den Ölwechsel sind ja doch ziemlich kurz, dafür die für die Inspektionen relativ lang.

Grüße aus Thüringen
 

padigree

Moderator
Staff member
#3
Also ich werde 155 für den ölwechsel bezahlen. Klar das Intervall ist kurz, aber der Preis an sich ganz angemessen. (für Werkstattverhältnisse) das Video von @Maverick ist recht gut, auch wenn nicht alles 100%ig stimmt, es ist auf jeden Fall eine Richtlinie an der man die ungefähren kosten einsehen kann. Allerdings abhängig vom Fahrverhalten, den jährlichen Kilometern, des Wohnorts und so weiter. Es gibt einige Leute die bekommen den Schnitt nicht unter 11 Liter /100km, ich z. B. Fahre wenn ich auf Arbeit und wieder heim fahr Im Schnitt mit ca 7,3. So komm ich gesamt auf ~8liter. Dann e10 oder super / + / ultimate? Unterschiede von über 20 Cent auf den Liter oder auch über 2 Euro auf 100km. Reifen? Auf der Autobahn oder gemütlich Landstraße sicher haltbar, kannst aber auch nach ein paar tausend km runtergebuttert haben. Ebenso wie die Bremsen. Voll oder Teilkasko? Schadensfreiheitsrabatte? Ich fahr mit sf4 und 16k km vollkasko ohne Garage mit nem 1000er Versicherung Im Jahr. Geht günstiger aber auch teurer. Das Auto kann abgesehen von den Intervallen (die nebenbei egal sind solange du nicht mehr als 10tkm jährlich fährst) sogar recht günstig sein. Zumindest für das was es bietet.

Alles in allem kannst du für die erste Inspektion nach 10tkm mit ca 160€ rechnen, die Große dann so knapp 330. Die kann aber je nach Verschleiß auch teurer werden wenn sie dir rundum die Bremsen und Beläge wechseln müssen.
 
#5
Ich habe bei ATU 19.90€ für ein Ölwechsel, wenn man mit eigenem Öl und Ölfilter kommt.
So insgesamt ich würde so ungefähr 70€ pro Ölwechsel rechnen. Ich habe mir schon einen nach OEM-Nummer passenden Ölfilter von Mahle und Shell Helix Ultra Professional 0W-30 bei Amazon besorgt, so werde wahrscheinlich nächste woche schon erstes Mal Öl wechseln.
 

padigree

Moderator
Staff member
#6
Klingt abgesehen von ATU ganz verlockend.. Im falle von Kulanzanträgen will ich nur von denen keinen Stempel drin haben, auch nicht wenn sie es nach Herstellervorgaben machen. Hab an meinem alten Stilo diverse Kleinigkeiten machen lassen, wenn ich keine Zeit / Lust / Möglichkeit für ne Bühne hatte. An ein anderes Auto als meinen damaligen Hobel würde ich dieses (in meinem Fall 3 mal) unqualifizierte Personal nicht lassen. Preislich wirklich Top, Arbeit mehr schlecht als recht und viel Murx. Vorschlaghammer und Schweißbrenner beim Spur einstellen, Lenkrad stand danach total schräg, ausgerissene Ölablassschraube aus der Ölwanne (SCHLAGSCHRAUBER!!! in die falsche Richtung), nach einer Klimawartung Klimakompressor defekt :D Also für das ein oder andere Schräubchen gerne, meinetwegen auch noch Sicherungen, Leuchtmittel und Zubehör, das war es dann aber definitiv schon. Mir ist klar, dass man aus meinem Fall auf nichts schließen kann, zumindest nicht allgemein, ich hab jedoch kein sonderlich gutes bild von diesen "Meisterwerkstätten". Evtl. ist das ja bei euch anders..
 
#7
Vorschlaghammer und Schweißbrenner beim Spur einstellen, Lenkrad stand danach total schräg, ausgerissene Ölablassschraube aus der Ölwanne (SCHLAGSCHRAUBER!!! in die falsche Richtung), nach einer Klimawartung Klimakompressor defekt :D
Oh neeeo_O
Danke fürs Warnen, werde ich dann noch überlegen und vielleicht doch das alles beim Hädler machen lassen. Ich muss sowieso einen Termin bekommen um die Antenne zu wechseln (habe kein Satellitenempfang und --:-- auf Uhr).
 
#8
Ich habe erst vor 500km meinen ersten Ölwechsel machen lassen (10.000km). Öl bei Amazon selbst gekauft (knapp 40€) und für den Ölwechsel inklusive Teile 43€ bei Hyundai bezahlt. Also, alles in Allem etwas über 80€. Öl war Shell Helix Ultra Professional ECT2.
 

padigree

Moderator
Staff member
#9
Ich habe erst vor 500km meinen ersten Ölwechsel machen lassen (10.000km). Öl bei Amazon selbst gekauft (knapp 40€) und für den Ölwechsel inklusive Teile 43€ bei Hyundai bezahlt. Also, alles in Allem etwas über 80€. Öl war Shell Helix Ultra Professional ECT2.
Naja, wenn die dich das machen lassen, ist das echt ein Schnäppchen. Ich hätte mir auch lieber das Helix Ultra rein, meine Werkstatt wollte mich aber nicht lassen. Also statt 80 eben 160€.
 
#10
Naja, wenn die dich das machen lassen, ist das echt ein Schnäppchen. Ich hätte mir auch lieber das Helix Ultra rein, meine Werkstatt wollte mich aber nicht lassen. Also statt 80 eben 160€.
Die Werkstatt selbst nimmt eigentlich Öle von Total.
Ich wollte unbedingt das empfohlene Öl rein machen lassen und hab daher vor der festen Terminvereinbarung gefragt, ob ich mein eigenes Öl mitbringen darf. Hätten Sie nein gesagt, hätte ich bei der nächsten Werke angefragt. Ist ja nicht so, dass ich bisher eine feste Werkstatt habe. War ja die erste "Inspektion" (wenn ich das so nennen kann).

Ursprünglich war in der Werkstatt, wo ich jetzt den Ölwechsel hab machen lassen, auch ein Kostenpreis von 70€ ohne Öl anberaumt. Dass es dann aber doch so günstig war, hat mich positiv überrascht. Vielleicht war es aber auch nur ein Bonus für Neukunden.
Mal schauen, wie es beim nächsten Mal aussieht.
 

BadShadd

Well-Known Member
#11
Ich habe erst vor 500km meinen ersten Ölwechsel machen lassen (10.000km). Öl bei Amazon selbst gekauft (knapp 40€) und für den Ölwechsel inklusive Teile 43€ bei Hyundai bezahlt. Also, alles in Allem etwas über 80€. Öl war Shell Helix Ultra Professional ECT2.
Ich habe meine erste Service gehabt on Montag - die 'Normale' werkstatt Inspektion kosten sind festgelegt mit €230 (Alles Inclusiv).

Ich habe meine eigene Shell Helix Ultra Professional AV-L 0W-30 Motorenöl von Amazon mitgebracht (€32,80 / 5 ltr) und muesste bei abholen nur €10 (Festpreis Lohnarbeit) + Bremsenreiniger (€1,58) + Dichtung (€1,10) + Oelfilter (€9,25) + MwSt = €26,21

Ich finde das Spitze! Ich habe Lady aufgegeben mit 9999km - beim abholen war sie immer noch 9999km.
 
#12
Der Ölwechsel alleine inkl. Öl und Filter etc. 120,- €
Die 30.000er Inspektion nach Vorgaben Hersteller 216,-€ kompl. mit Ölwechsel, Aktivkohlefilter und Räderwechsel. ;)
 
#13
Kann bitte jemand auflisten, wann jeweils welche Inspektion fällig ist und welche Kosten man ETWA erwarten kann. Alle 10tkm/ bzw. Jährlicher Ölwechsel mit Filter ist klar.

Also
>Kosten
>was muss gemacht werden (laut Hersteller)
>ab welcher KM Zahl/ bzw. nach wie vielen Jahren (laut Hersteller)
>Inspektions- Wechselintervall? etc
 

Mordog

Well-Known Member
#14
Kann bitte jemand auflisten, wann jeweils welche Inspektion fällig ist und welche Kosten man ETWA erwarten kann. Alle 10tkm/ bzw. Jährlicher Ölwechsel mit Filter ist klar.

Also
>Kosten
>was muss gemacht werden (laut Hersteller)
>ab welcher KM Zahl/ bzw. nach wie vielen Jahren (laut Hersteller)
>Inspektions- Wechselintervall? etc
Schau mal in die bible (ist ganz oben angepinnt) dasteht im 2ten post wann was geprüft bzw. gewechselt wird.
 
#15
Moin Leute, ich werde kommende Woche auch zum Ölwechsel rollen. Wollte (wie viele hier) in eine freie Werkstatt und das Öl samt Filter anliefern. Hier schwören ja viele auf das Shell Helix - hat denn jemand Erfahrungen mit dem Addinol gemacht? Habe die Empfehlung aus einem Artikel zum i30n Ölwechsel. Besten Dank und liebe Grüße
 
#16
Grüßt euch
Hab mal eine. Frage ich will die nächste Woche ein hyundai i30n kaufen der Wagen ist 11.000 gelaufen und 11 monate alt.
Was mir jetzt aufgefallen ist,der olwechsel wurde bei 10600KM gemacht und nicht bei 10tkm konnte ich deswegen Probleme mit der Garantie bekommen oer gibt es eine toleranz bei hyundai
 
#19
Also ich finde es doch sehr befremdlich wenn man sich ein Fahrzeug kauft welches 5 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung hat.. und die dann wegen 100 Euro aufs Spiel setzen möchte weil man zu einer Pfuscherwerkstatt wie ATU fährt.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass (war in dem Fall zwar nicht Hyundai) die Hersteller sich in Bezug auf Garantie oder gar Kulanz bei "Fremdgängern" mehr als quer stellen.
Ich möchte keinem Hersteller was unterstellen, aber es wird alles wenn auch nur ansatzweise möglich von sich gewiesen und auf nicht fachgerecht ausgeführte Arbeit geschoben.
Würde ich als Hersteller aber genauso machen. Weiss ich als Garantieleister was da gemacht wurde ? Ist es wirklich das Öl was auf der Rechnung steht.. wurde sonst irgend ein Pfusch betrieben ?
Wenn ich dann irgendwelche kosten tragen muss will ich schon wissen das sonst alles nach meinen Vorgaben gemacht wurde. Garantieren kann das auch bei einer Vertragswerkstatt keiner.. aber man kann sich "sicherer" sein als bei irgend einer Hinterhofwerkstatt.
Dieses Risiko würde ich niemals eingehen. Selbst wenn man weiss, dass die Werkstatt zu der man gehen will top Arbeit leistet.
Fahrzeuge innerhalb der Garantie sind zu allem was Intervallarbeiten betrifft zu einer Vertragswerkstatt zu bringen. Es sei denn man ist sich 100% sicher, nie auf eine Garantie oder Kulanz angewiesen zu sein.


Jeder kann das handhaben wie er es für richtig befindet !
Für mein Fahrzeug.. wenn er denn dann im Januar hoffentlich endlich da ist, gibt es nur die Vertragswerkstatt in den ersten 5 Jahren. Und selbst danach sind die Jungs da nicht so teuer, dass es mir das bessere Gefühl nicht wert wäre.
 

Top