• Welcome to N-cars.net - the largest Hyundai N car forum. Check out the model specific sections below and scroll down for country specific forums. Scroll down for i20 N, Kona N and Tuscon N forums! Check out the i30 N Bible Here!

i30n Facelift oder gebraucht kaufen?

Slain

New Member
Apr 21, 2021
7
9
3
22
Essen, Germany
Hallo zusammen,

ich plane mir demnächst endlich den Traum vom i30n zu erfüllen. Ich stehe aber aktuell vor der großen Frage ob ich mir das neue Facelift oder ein Gebrauchtwagen kaufen soll. Der Hauptunterschied wird natürlich das DTC sein. Dieses spricht mich auch sehr an, ich bin zwar noch nie vorher in meinem Leben ein Automatikfahrzeug gefahren aber der Wunsch danach ist schon lange da. Wobei das Fahrzeug bei mir nur wenig im Alltag bewegt wird, da mir für die Arbeit ein Dienstwagen zur Verfügung steht. Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Schaltgetriebe? Fehlt euch was? Würdet ich euch das Facelift zulegen wegen DTC?

Leider sieht der Gebrauchtwagenmarkt aus Käufersicht nicht gut aus. Die Preise sind aus meiner Sicht utopisch. Ein Fastback N mit meiner Wunschausstattung (Panodach, Navi) kostet in meiner Umgebung als Jahreswagen mit 10k Kilometern ca. 30 000 €. Das Facelift wird mit der selben Ausstattung + DTC aktuell mit 36500€ gehandelt. Ich bin mir noch nicht sicher für welche Variante ich mich entscheiden werde. Aktuell ist ja auch noch nicht abzusehen wann die Fahrzeuge letztendlich ausgeliefert werden. Vielleicht ist ja aktuell noch jemand im selben Zwiespalt wie ich.
 

Gero.

New Member
Jun 3, 2020
13
11
3
Deutschland
Hey, also ich kann nur von mir Berichten .... ich habe mir Ende 2019 ein Fastback N geholt ... bin damit auch Top zufrieden ... ich würde gern den Automatik mal Fahren um zu schauen wie es ist aber tauschen würde ich nicht ..da macht MIR das schalten zu sehr spaß. Optisch finde ich auch mein N besser, schaut von vorne Agresiver aus ..und weniger wie ein Ford wegen den Scheinwerfern finde ich.... das muss aber jeder selber für sich wissen ist geschmachssache...ich hatte bis jetzt auch keine Probleme mit dem Getriebe oder dem schalten, JA es soll ja probleme geben .... dennoch bei mir is nix ...und werden ja auch meines wissens von Hyundai durch die Garantie behoben.Ich würde sagen du Probierst mal den Schalter und den Automatik aus ..was sich besser anfühlt ! ..... Was gefällt den dir optisch besser !?... ist vllt etwas Schade das der nicht jeden Tag bewegt wird, weil is echt ein Super Auto finde ICH ... bzg deines Dienstwagen's. Und wegen des Preises also ich habe mein Auto ...als Tageszulassung mit 15km ...Pano...Navi....Komfor für ich glaube 32000€+ mir gekauft.
 

Slain

New Member
Apr 21, 2021
7
9
3
22
Essen, Germany
Mir gefallen die neuen Scheinwerfer tatsächlich optisch sehr. Das neue Infotainment ist natürlich auch ein Argument aber eigentlich ist das Getriebe mein Hauptargument. Das aktuelle Modell gefällt mir auch sehr gut vom Erscheinungsbild.

Ja das mit dem Dienstwagen ist wirklich ärgerlich besonders weil ich da leider keine Möglichkeit habe diesen als Automatik zu bekommen obwohl ich ausschließlich im Stadtverkehr unterwegs bin und 50km am Tag mache. Wahrscheinlich auch genau deshalb die Sehnsucht nach Automatik. Früher war ich der selben Überzeugung und bin auch leidenschaftlich Schaltwagen gefahren aber denke die Arbeit hat es mir kaputt gemacht :D.

Ich warte jetzt erstmal den tatsächlichen Kaufstart ab wahrscheinlich wird dies den Gebrauchtwagenmarkt auch nochmal auffrischen mit Leuten die ihr aktuelles Modell gegen den Facelift tauschen. Letztendlich ist es eben auch eine finanzielle Frage ob mir ein Neuwagen so viel Aufpreis mehr wert ist, wenn mein Auto ja dann leider gezwungenermaßen viel herumsteht...
 

Gero.

New Member
Jun 3, 2020
13
11
3
Deutschland
ja das mit dem Herumstehen is schade ...und wenn du das Auto ja dann in deiner Freizeit benutzt ..denke ich nicht das du da das selbe machst wie mit dem Dienstwagen also eher mal auf die Autobahn und gib ihm :D ...vllt dafür ja dann doch nen schalter .... aber wie gesagt das musst du wissen ... am besten beides Probieren .. ich glaube Anfang Juni kommen die ersten modelle ! und ja .. bestimmt bekommst du dann einige gut geüflegte ... gebrauchte für ein guten Preis ! und das mit dem Optischen ist halt geschmacksache ...einige Spielereien hätte ich auch gern wo der neue nun hat ...dennoch bin ich froh das ich meinen hab :D macht MIR auch Spaß an meinem auto sachen zu optimieren ;)
 

Walter1337

Member
Nthusiast
Apr 23, 2021
31
39
18
Germany
Hi Slain,

ich stand vor etwa 4 Wochen vor einer ähnlichen Entscheidung.
Allerdings muss ich sagen, dass ich absolut kein Fan von DSG bin, weil mir persönlich dabei einfach Fahrspaß flöten geht.
Selbstverständlich ist ein DSG sehr komfortabel was Stadtverkehr etc. angeht - Aber ich habe mir meinen N nicht wegen des Komforts gekauft ;)
Zudem sind die DSG Wagen in Punkto 0-100, 100-200 bekanntlich ein Stück zügiger. Aber das war für mich absolut kein Kriterium, da ich selten Drag Races veranstalte, als viel lieber mit Freunden über Landstraßen und Berg + Talfahrten ein wenig durch die Gegend knattere.

Ich habe mir den Facelift, wie auch den "alten" Fastback angesehen und mich letztendlich aus folgenden Gründen für den "alten" entschieden:

- Meiner Meinung wesentlich bessere Optik beim alten. Besonders die Frontscheinwerfer am neuen gefallen mir nicht. Ist natürlich Geschmackssache.
- Keine Lieferzeit, da der Händler noch einen auf dem Hof hatte.
- Voraussichtlich 5-8 Monate Wartezeit beim neuen.
- Preislich günstiger (Nicht ganz 33Tsd. als Fastback mit Komfort, Navi, Domstrebe als Tageszulassung).

Im Facelift fand ich die Sitze und das Infotainment auch wirklich geil und hätte diese Dinge gern in meinem "alten".
Aber man kann ja nicht alles haben ;)
Der Händler meinte, dass die Sitze und vermutlich auch das Infotainment nachrüstbar sein werden, daher bin ich sehr froh den alten zu haben.

Ich denke aber, wenn dir das DSG zusagt und wie du oben geschrieben hast, die Optik sehr gut findest, dann machst du mit dem Neuen sicher absolut nichts falsch :)
Vorausgesetzt du kannst warten.

Ich persönlich würde mir keinen gebrauchten N kaufen. Es fahren eben doch zu viele "coole Poser" durch die Gegend, welche das Auto einfach nur quälen. Da wäre mir das Risiko zu groß.
Wünsche dir dann schonmal viel Spaß mit deinem N, sobald du einen hast :)
 
  • Like
Reactions: Gero.

Slain

New Member
Apr 21, 2021
7
9
3
22
Essen, Germany
Hi Slain,

ich stand vor etwa 4 Wochen vor einer ähnlichen Entscheidung.
Allerdings muss ich sagen, dass ich absolut kein Fan von DSG bin, weil mir persönlich dabei einfach Fahrspaß flöten geht.
Selbstverständlich ist ein DSG sehr komfortabel was Stadtverkehr etc. angeht - Aber ich habe mir meinen N nicht wegen des Komforts gekauft ;)
Zudem sind die DSG Wagen in Punkto 0-100, 100-200 bekanntlich ein Stück zügiger. Aber das war für mich absolut kein Kriterium, da ich selten Drag Races veranstalte, als viel lieber mit Freunden über Landstraßen und Berg + Talfahrten ein wenig durch die Gegend knattere.

Ich habe mir den Facelift, wie auch den "alten" Fastback angesehen und mich letztendlich aus folgenden Gründen für den "alten" entschieden:

- Meiner Meinung wesentlich bessere Optik beim alten. Besonders die Frontscheinwerfer am neuen gefallen mir nicht. Ist natürlich Geschmackssache.
- Keine Lieferzeit, da der Händler noch einen auf dem Hof hatte.
- Voraussichtlich 5-8 Monate Wartezeit beim neuen.
- Preislich günstiger (Nicht ganz 33Tsd. als Fastback mit Komfort, Navi, Domstrebe als Tageszulassung).

Im Facelift fand ich die Sitze und das Infotainment auch wirklich geil und hätte diese Dinge gern in meinem "alten".
Aber man kann ja nicht alles haben ;)
Der Händler meinte, dass die Sitze und vermutlich auch das Infotainment nachrüstbar sein werden, daher bin ich sehr froh den alten zu haben.

Ich denke aber, wenn dir das DSG zusagt und wie du oben geschrieben hast, die Optik sehr gut findest, dann machst du mit dem Neuen sicher absolut nichts falsch :)
Vorausgesetzt du kannst warten.

Ich persönlich würde mir keinen gebrauchten N kaufen. Es fahren eben doch zu viele "coole Poser" durch die Gegend, welche das Auto einfach nur quälen. Da wäre mir das Risiko zu groß.
Wünsche dir dann schonmal viel Spaß mit deinem N, sobald du einen hast :)
Danke für deine ausführliche Antwort. Findest du den Preis den du gezahlt hast in Ordnung? Habe mal gehört dass du das Fahrzeug vor einer weile auch neu mit der Ausstattung für weniger bekommen hast. Es gibt ja mittlerweile wahrscheinlich kaum noch Tageszulassungen, zumindest in meiner Umgebung nicht. Der Warteaspekt ist natürlich auch nicht unwichtig, Hyundai lässt uns ja ziemlich im dunklen das neue Modell angeht. Am liebsten hätte ich das Auto natürlich gestern :D
 
  • Like
Reactions: Gero.

Walter1337

Member
Nthusiast
Apr 23, 2021
31
39
18
Germany
Danke für deine ausführliche Antwort. Findest du den Preis den du gezahlt hast in Ordnung? Habe mal gehört dass du das Fahrzeug vor einer weile auch neu mit der Ausstattung für weniger bekommen hast. Es gibt ja mittlerweile wahrscheinlich kaum noch Tageszulassungen, zumindest in meiner Umgebung nicht. Der Warteaspekt ist natürlich auch nicht unwichtig, Hyundai lässt uns ja ziemlich im dunklen das neue Modell angeht. Am liebsten hätte ich das Auto natürlich gestern :D
Zum Preis:
Der Preis war meines Erachtens doch etwas hoch, da man den Fastback vor einigen Monaten in dieser Ausstattung durchaus für 1000€ weniger hätte bekommen können.
Allerdings war es (zumindest in meiner Region) so, dass einerseits durch Corona/Lockdown, andererseits durch die Vorstellung des Facelift die Preise in allen Autohäusern wieder gestiegen sind.
Die Nachfrage war in der kurzen Zeitspanne als die Autohäuser wieder öffnen durften einfach verdammt hoch.
Ich hatte 5 verschiedene N's im Blick. Innerhalb von einer Woche waren 4 davon verkauft (Verschiedene Autohäuser).
Der fünfte war für mich reserviert. Preislich war keines der Fahrzeuge besonders günstig.

Ich habe noch versucht zu handeln, aber keine Chance. Hätte ich ihn nicht genommen, wären schon 2 andere Personen hinter mir auf der Warteliste gestanden ;)
EDIT: Habe die N Velours Matten aufs Haus dazu bekommen. Die kosten ja auch immerhin 100€.

Es gab wohl doch sehr viele Leute, welche sich noch einen der älteren Generation kaufen wollten, so lange es noch welche gab. Nun gibt es in der Region keinen Neuwagen oder Tageszulassungswagen mehr.
Selbst der Vorführwagen mit 7000KM wurde noch für 29900€ verkauft.

Aber generell ist er mir persönlich das Geld auf jeden Fall wert!
 
  • Like
Reactions: Gero.

Slain

New Member
Apr 21, 2021
7
9
3
22
Essen, Germany
Zum Preis:
Der Preis war meines Erachtens doch etwas hoch, da man den Fastback vor einigen Monaten in dieser Ausstattung durchaus für 1000€ weniger hätte bekommen können.
Allerdings war es (zumindest in meiner Region) so, dass einerseits durch Corona/Lockdown, andererseits durch die Vorstellung des Facelift die Preise in allen Autohäusern wieder gestiegen sind.
Die Nachfrage war in der kurzen Zeitspanne als die Autohäuser wieder öffnen durften einfach verdammt hoch.
Ich hatte 5 verschiedene N's im Blick. Innerhalb von einer Woche waren 4 davon verkauft (Verschiedene Autohäuser).
Der fünfte war für mich reserviert. Preislich war keines der Fahrzeuge besonders günstig.


Ich habe noch versucht zu handeln, aber keine Chance. Hätte ich ihn nicht genommen, wären schon 2 andere Personen hinter mir auf der Warteliste gestanden ;)
EDIT: Habe die N Velours Matten aufs Haus dazu bekommen. Die kosten ja auch immerhin 100€.

Es gab wohl doch sehr viele Leute, welche sich noch einen der älteren Generation kaufen wollten, so lange es noch welche gab. Nun gibt es in der Region keinen Neuwagen oder Tageszulassungswagen mehr.
Selbst der Vorführwagen mit 7000KM wurde noch für 29900€ verkauft.

Aber generell ist er mir persönlich das Geld auf jeden Fall wert!
hätte eigentlich erwartet, dass die Ankündigung der neuen Modelle eher den Preis weiter runter schraubt, weil die Differenz ja wirklich nicht besonders groß ist zum Facelift. Aber ich stimme dir zu das Corona durchaus dazu beiträgt. Obwohl Ballungsgebiet gibt es bei mir in der nähe aktuell kein passendes Modell für mich, habe aber auch sehr genaue Ansprüche. Möchte unbedingt den Fastback in Shadow Grey mit Pano Dach, da ist natürlich nicht viel Auswahl. Werde den Markt einfach mal im Auge behalten vielleicht ergibt sich ja eine Gelegenheit.
 
  • Like
Reactions: Gero.

Walter1337

Member
Nthusiast
Apr 23, 2021
31
39
18
Germany
hätte eigentlich erwartet, dass die Ankündigung der neuen Modelle eher den Preis weiter runter schraubt, weil die Differenz ja wirklich nicht besonders groß ist zum Facelift. Aber ich stimme dir zu das Corona durchaus dazu beiträgt. Obwohl Ballungsgebiet gibt es bei mir in der nähe aktuell kein passendes Modell für mich, habe aber auch sehr genaue Ansprüche. Möchte unbedingt den Fastback in Shadow Grey mit Pano Dach, da ist natürlich nicht viel Auswahl. Werde den Markt einfach mal im Auge behalten vielleicht ergibt sich ja eine Gelegenheit.
Ich habe auch mit einem Preisfall gerechnet. Ich denke aber, dass viele Leute einfach auch keine Lust hatten ein halbes Jahr auf den neuen zu warten 😁
Meine Anforderungen waren auch nicht ganz so spezifisch.
Ich wollte keinen blauen oder roten, Komfortpaket und Fastback.
Da gefühlt die meisten Fastbacks in dem (wirklich schönen!) grau herumfahren, macht es mir auch nichts aus nun den weißen zu besitzen 😉

Wie dem auch sei, wünsche dir viel Glück auf der Suche nach deinem Traumwagen!
 

VolkeR.

New Member
Mar 22, 2021
12
11
3
Germany
Hi Slain,

ich stand vor etwa 4 Wochen vor einer ähnlichen Entscheidung.
Allerdings muss ich sagen, dass ich absolut kein Fan von DSG bin, weil mir persönlich dabei einfach Fahrspaß flöten geht.
Selbstverständlich ist ein DSG sehr komfortabel was Stadtverkehr etc. angeht - Aber ich habe mir meinen N nicht wegen des Komforts gekauft ;)
Zudem sind die DSG Wagen in Punkto 0-100, 100-200 bekanntlich ein Stück zügiger. Aber das war für mich absolut kein Kriterium, da ich selten Drag Races veranstalte, als viel lieber mit Freunden über Landstraßen und Berg + Talfahrten ein wenig durch die Gegend knattere.

Ich habe mir den Facelift, wie auch den "alten" Fastback angesehen und mich letztendlich aus folgenden Gründen für den "alten" entschieden:

- Meiner Meinung wesentlich bessere Optik beim alten. Besonders die Frontscheinwerfer am neuen gefallen mir nicht. Ist natürlich Geschmackssache.
- Keine Lieferzeit, da der Händler noch einen auf dem Hof hatte.
- Voraussichtlich 5-8 Monate Wartezeit beim neuen.
- Preislich günstiger (Nicht ganz 33Tsd. als Fastback mit Komfort, Navi, Domstrebe als Tageszulassung).

Im Facelift fand ich die Sitze und das Infotainment auch wirklich geil und hätte diese Dinge gern in meinem "alten".
Aber man kann ja nicht alles haben ;)
Der Händler meinte, dass die Sitze und vermutlich auch das Infotainment nachrüstbar sein werden, daher bin ich sehr froh den alten zu haben.

Ich denke aber, wenn dir das DSG zusagt und wie du oben geschrieben hast, die Optik sehr gut findest, dann machst du mit dem Neuen sicher absolut nichts falsch :)
Vorausgesetzt du kannst warten.

Ich persönlich würde mir keinen gebrauchten N kaufen. Es fahren eben doch zu viele "coole Poser" durch die Gegend, welche das Auto einfach nur quälen. Da wäre mir das Risiko zu groß.
Wünsche dir dann schonmal viel Spaß mit deinem N, sobald du einen hast :)
Bin in fast allen Punkten deiner Meinung.
Stand vor 2 Monaten vor der Entscheidung, auf das Facelift zu warten oder den "alten" zu kaufen. Habe mich dann für letzteres entschieden, da das Facelift für mich eine Verschlimmbesserung darstellt.

Positiv:
-Mehr Leistung (Besseres Anprechverhalten/Mehr Drehmoment)
-Besseres Infotainment-System

Negativ:
-Sitze (Ich mag keine Sitze, bei denen die Kopfstützen integriert sind)
-Optik Front (Ford-mäßig...würg)
-Felgen
-Teurer!?
-Mit DCT wahrscheinlich schwerer

Neutral: Doppelkupplungsgetriebe ansich (ist bestimmt gut, brauche ich aber nicht, da die knackige 6-Gang-Schaltung klasse ist und ich noch keine 80 bin ;))

Hab mir deshalb einen "alten" I30n mit Tageszulassung und 20km Laufleistung geholt, denn einen gebrauchten würde ich mir auch nicht kaufen. Da hast du völlig Recht mit deiner Aussage, dass zu viele Poser solche Autos kaufen! ;)
 

Slain

New Member
Apr 21, 2021
7
9
3
22
Essen, Germany
Bin in fast allen Punkten deiner Meinung.
Stand vor 2 Monaten vor der Entscheidung, auf das Facelift zu warten oder den "alten" zu kaufen. Habe mich dann für letzteres entschieden, da das Facelift für mich eine Verschlimmbesserung darstellt.

Positiv:
-Mehr Leistung (Besseres Anprechverhalten/Mehr Drehmoment)
-Besseres Infotainment-System

Negativ:
-Sitze (Ich mag keine Sitze, bei denen die Kopfstützen integriert sind)
-Optik Front (Ford-mäßig...würg)
-Felgen
-Teurer!?
-Mit DCT wahrscheinlich schwerer

Neutral: Doppelkupplungsgetriebe ansich (ist bestimmt gut, brauche ich aber nicht, da die knackige 6-Gang-Schaltung klasse ist und ich noch keine 80 bin ;))

Hab mir deshalb einen "alten" I30n mit Tageszulassung und 20km Laufleistung geholt, denn einen gebrauchten würde ich mir auch nicht kaufen. Da hast du völlig Recht mit deiner Aussage, dass zu viele Poser solche Autos kaufen! ;)
Darf ich fragen was du bezahlt hast? Habe gerade einen im Blick der Kostet als Tageszulassung knapp 33k mit der Ausstattung wie ich sie möchte. Find ich halt happig weil der neue ja nicht soooo viel mehr kostet und mich die neuen Features eben doch ansprechen. Aber 5000€ sind eben 5000€ für nen auto was aus meiner sicht vor dem Facelift auch sehr vollkommen ist.
 

VolkeR.

New Member
Mar 22, 2021
12
11
3
Germany
Darf ich fragen was du bezahlt hast? Habe gerade einen im Blick der Kostet als Tageszulassung knapp 33k mit der Ausstattung wie ich sie möchte. Find ich halt happig weil der neue ja nicht soooo viel mehr kostet und mich die neuen Features eben doch ansprechen. Aber 5000€ sind eben 5000€ für nen auto was aus meiner sicht vor dem Facelift auch sehr vollkommen ist.
Ich habe für meinen i30n in schwarz mit Navi- und Komfortpaket + Soundupgrade 33.150 Euro bezahlt.
 

Mkfao

New Member
Feb 3, 2021
17
5
3
Hamburg
Die erste Kosten sind angekommen und sind in Richtung 37 K€ +
Also mit dem leichten Upgrade würde ich das "alte" empfehlen wenn die Doppelkupplung Getrieb kein muss ist
 

Slain

New Member
Apr 21, 2021
7
9
3
22
Essen, Germany
Die erste Kosten sind angekommen und sind in Richtung 37 K€ +
Also mit dem leichten Upgrade würde ich das "alte" empfehlen wenn die Doppelkupplung Getrieb kein muss ist
Habe jetzt tatsächlich das vorfacelift gekauft. Habe ihn gebraucht gekauft, war eigentlich gar nicht mein Plan das so zu machen aber da es zum einen keine Tageszulassungen mehr gab und ich auch Geld sparen wollte. Ich denke aber dass ich keine Probleme damit haben werde, weil dss Auto sehr gepflegt ist und der vorbesitzer einen guten Eindruck gemacht hat. Werksgarantie ist ja auch noch vorhanden. Bin eigentlich ganz zufrieden mit der Entscheidung insbesondere weil ich wahrscheinlich keine 5 Monate Wartezeit ausgehalten hätte :D Meinen neuen Wagen bekomme ich wahrscheinlich nächste Woche und alleine die Wartezeit bringt mich fast um.
 

PsystormNE

Member
Nthusiast
May 5, 2021
76
75
18
Germany
Alleine schon wegen des überarbeiteten Motors (entspricht ziemlich genau einer Stage 1) und der stark gestiegenen GW Preise würde ich den neuen jederzeit nehmen. Grade beim N weiß man auch nicht wie der Vorbesitzer gefahren ist.

Einen gebrauchten für 30k zu kaufen macht keinen Sinn mMn. (Eine Tageszulassung für 33k erst recht nicht mMn, da wird sich der Händler gefreut haben). Grade optisch sieht das Facelift auch VIEL besser aus. Die Scheibwerfer und neue AGA sind ein Traum. Auch der neue Bildschirm macht viel her.

Und die Felgen OMG :) da sind die vom vor Facelift echt gammelig gegen.

mMn ist der Preisanstieg gerechtfertigt. Ein DCT (Hatch) mit Assistenzpaket bekommt man für 33.500 ca. Da hat man sicherlich das rundere Paket
 
Last edited:

PsystormNE

Member
Nthusiast
May 5, 2021
76
75
18
Germany
Ach ich sehe grade du hast schon einen gekauft... hätte erst mal alles lesen sollen :) Spaß machen beide am Ende des Tages! Viel Vergnügen und gute Fahrt.
 
  • Like
Reactions: Slain

VolkeR.

New Member
Mar 22, 2021
12
11
3
Germany
@PsystormNE

So unterschiedlich können die Geschmäcker sein.
Ich finde die neuen Felgen spuckehässlich, die Front Ford-mäßig, die Nebelschlussleuchten sind nach unten gewandert (finde ich auch megahässlich) und die neuen Scheinwerfer...würg.

Einzig und allein das neue Infotainment-System gefällt mir besser als beim alten.

Ich bin jedenfalls froh, dass ich noch einen mit Tageszulassung und meiner Wunschfarbe schwarz gefunden habe. ;)
Dafür habe ich gerne und 33.150 bezahlt und die erste Inspektion in 2022 habe ich gratis noch dazu bekommen! :cool:
 
  • Like
Reactions: Walter1337

Walter1337

Member
Nthusiast
Apr 23, 2021
31
39
18
Germany
@PsystormNE

So unterschiedlich können die Geschmäcker sein.
Ich finde die neuen Felgen spuckehässlich, die Front Ford-mäßig, die Nebelschlussleuchten sind nach unten gewandert (finde ich auch megahässlich) und die neuen Scheinwerfer...würg.

Einzig und allein das neue Infotainment-System gefällt mir besser als beim alten.

Ich bin jedenfalls froh, dass ich noch einen mit Tageszulassung und meiner Wunschfarbe schwarz gefunden habe. ;)
Dafür habe ich gerne und 33.150 bezahlt und die erste Inspektion in 2022 habe ich gratis noch dazu bekommen! :cool:
Genau diese Argumente haben mich auch dazu bewogen noch schnell einen Vor-Facelift zu kaufen!

Ist letztendlich doch alles Geschmacksache.
 
  • Like
Reactions: VolkeR. and Slain

Felix

Well-Known Member
Nthusiast
Jan 15, 2020
263
378
63
Germany
Die Front des Facelift ist für meinen Geschmack auch nichts. Die ist völlig generisch geworden - sieht fast 1 zu 1 aus wie ein Focus. Auch die Scheinwerfer haben ihre schöne aggressive Optik völlig verloren. Vom Heck fange ich lieber nicht an - was sich die Designer bei dem komischen hochgezogenen Plastikteil aka Stoßstange gedacht haben, bleibt wohl auch deren Geheimnis.
Einzig das Entertainment-System und die N light seats sind für mich eine wirklich positive Neuerung.
Aber das muss jeder für sich selbst wissen.
Falsch macht man mit einem N grundsätzlich nichts 😉